Was ist ein Outdoor Computer?

Verwandte Begriffe: Außen-Computer, umgebungsgeschützter PC
 

Wer verwendet einen Outdoor-Computer?

Viele Kunden verfügen über Anwendungen, die einen zum Betrieb im Freien befähigten Industrie-Computer erfordern. Fernüberwachung, interaktive Kiosks und Kennzeichenerkennungsprojekte sind unter den vielen „intelligenten Systemen“, die robuste PCs benötigen. Diese sollen den Umgebungen außerhalb des gewöhnlichen temperaturkontrollierten Gebäudes standhalten können. Die Systemauswahl für den Außenbereich hängt von einer Anzahl an Faktoren ab: Wird die Einheit geschlossen oder nicht? Wird sie nur Temperaturschwankungen ausgesetzt oder spielen Feuchtigkeit und Staub eine Rolle?

 

Outdoor-Computer-Einrichtungen mit NEMA-Gehäuse

Die überwältigende Mehrheit unserer Kunden nutzt NEMA-Gehäuse, typischerweise ein NEMA 4 Gehäuse, um sowohl den Computer als auch andere empfindliche Elektronik umhüllen. NEMA-Schränke befassen sich mit dem Problem von Feuchtigkeit und Staub. Jedoch ist die Temperatur, sowohl heiß als auch kalt immer noch ein Faktor. Tatsächlich kann das Einfassen eines PCs thermische Probleme sogar verschärfen angesichts des Risikos, dass die Umgebungstemperatur in einem unbelüfteten NEMA-Gehäuse über die zulässige Arbeitstemperatur des Computers steigen kann. Ebenfalls beruhen viele passiv gekühlte Computer auf Luftströmungen für eine effektive Ableitung der durch die inneren Komponenten erzeugten Wärme. Wenn es um NEMA-Gehäuse geht, ist es wichtig, all die sowohl den Computer als auch das Gehäuse betreffenden Variablen zu verstehen.

 

Outdoor Computer ohne Gehäuse

Viele Systeme mit kleinem Formfaktor können als Embedded-PC genutzt werden. Hingegen umfassen Computer, die zur Einbettung in ein größeres System gebaut wurden, oft Funktionen, die sie besser geeignet machen für die von ihnen geforderte Aufgabe. Viele Embedded-Computer sind passiv gekühlt, da zusätzliche bewegliche Teile innerhalb eines größeren Systems nur zum Verkomplizieren der Dinge führen und die Wartung anspruchsvoller machen. Embedded-Hardware muss häufig strenge Leistungsbegrenzungen einhalten und macht daher Systeme mit geringem Leistungsverbrauch ideal für die Embedded-Nutzung. Letztlich fordern viele Embedded-PC-Integratoren spezialisierte I/O, um eine einfache Konnektivität mit den anderen Teilen des Systems zu gewährleisten. Embedded-PCs verfügen oft über zusätzliche COM-Anschlüsse, Digitale I/O (DIO) oder sogar Parallelkonnektivität, basierend auf den Anforderungen der Module und Peripheriegeräte, zu denen sie verbunden werden.

Logic Supply Outdoor Computer
 

Verwandte Produkte

 

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns

Phone Icon
 

Telefonnummer

Telefonnummer: 0322 2109 3448
 
Chat Icon