ifm Logo
 

Herausforderungen

  • umfassender Bereich an Installationssumgebungen
  • spezifische Anforderungen an die Konnektivität
  • Ausfallzeiten äußerst schädlich für den Betrieb
 

Lösung

  • lüfterloses ML500 Gateway
  • Hardshell™ Fanless Bauweise
  • zwei LAN
 

Ergebnisse

  • Hunderte von Kunden mit der Ausstattung werden begleitet und vor Betriebsausfällen bewahrt.
“Wir haben Logic Supply gewählt aufgrund des flexiblen Services. Wir stellten fest, dass es einige Parallelen gab hinsichtlich der Firmenkultur, im Besonderen darin, dass Kundenservice eine Hauptpriorität ist.”Bob Drexel, Product Manager bei ifm

Wer ist ifm?

Erfassung und Analyse von Industrie 4.0 Daten

Seit mehr als 40 Jahren entwickelt, produziert und vermarktet ifm ifm Sensoren für Branchen, welche Montage und Robotertechnik, Automobiltechnik, Materialtransport, Verpackung, Metallformung, Kunststoff sowie Lebensmittel- und Getränke umfassen. Das Unternehmen bietet eine vollständige Familie von Positionssensoren, Fluidsensoren, Diagnostiksystemen, Netzwerkprodukten und Verkabelungslösungen. Heute macht ifm die Industrie 4.0 möglich sowie das Industrielle Internet of Things, indem das Unternehmen Komplettlösungen für die Prozessautomatisierung und - optimierung anbietet. So lassen sich die enormen Datenmengen erschließen, die von der modernen Produktionsausstattung erzeugt werden. Das hilft Unternehmen dabei, fundierte Entscheidungen zu treffen

 

Projektanforderungen

Verlässliche Edge Gateway Hardware

Ifm baut auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Bereitstellung industrieller Sensorenausstattung auf. Daher wollten sie damit beginnen, ihren Kunden eine vollständige IoT-Analytiklösung anzubieten. Diese sollte Software und Hardware umfassen, die so konzipiert ist, dass sie sich problemlos mit ihrer Reihe von Sensoren an der Peripherie verbinden lässt.

 
"Wir haben mit so vielen Firmen zusammengearbeitet beim Entwurf und der Spezifizierung der Sensoren, um die Maschinen zum Laufen zu bringen. Daraus haben wir das Fachwissen zum Einsatz der Industrie 4.0 und sorgen für die nächste Stufe der Automatisierung," erklärt Bob Drexel, Product Manager bei ifm. "Das nächste Level ist die autonome Kommunikation von Maschinen und Systemen zur Planung der Auslastung, Überwachung der Leistung und Planung der Wartungsarbeiten."
ifm Software
 

Um die nächste Automatisierungsstufe zu ermöglichen, benötigte ifm ein äußerst verlässliches Edge-Gateway-System. Es sollte die effektive Aufgliederung der gesammelten Daten durch die eigenentwickelte Software möglich machen. Die Daten sollten entweder vor Ort verarbeitet oder zur Prüfung und für einen Fernzugriff an die Cloud gesendet werden.

 
"Logic Supply Hardware liefert uns die Rechenleistung, um die enorme Menge an gesammelten Daten zum Zeitpunkt der Nutzung in verwendbare Informationen umzuwandeln. Viele der gesammelten Daten sind nicht wirklich relevant. Es ist nicht praktikabel, Terrabytes an Daten zu streamen, also ist das Edge-Computing nötig, um für komprimierte Relevanz und Zusammenhänge zu sorgen."

Zusätzlich zu einer leistungsfähigen Verarbeitung und Verlässlichkeit, benötigte ifm eine Plattform, die flexibel genug ist für die Einrichtung in der umfassenden Reihe von Produktionsumgebungen, in denen die Kunden arbeiten. Das I/O-Komplement sollte auch zwei Netzwerkanschlüsse für eine effiziente Datenverarbeitung enthalten.

 

Die Lösung von Logic Supply

Das lüfterlose ML500 IoT Gateway

Durch die Zusammenarbeit mit den Lösungsspezialisten von Logic Supply haben Bob und sein Team bei ifm Prototypen einiger unterschiedlicher Logic Supply Computer gebaut. Sie haben den richtigen Formfaktor, das Funktionsset und die Verarbeitungsarchitektur für ihre Anforderungen perfektioniert. Schließlich haben sie sich für das lüfterlose ML500 Fanless IoT Gateway entschieden. Das ML500 wurde konfiguriert mit einem Intel® Core i5 Prozessor und bietet ifm ein Gerät im kleinen Formfaktor Darauf können sie zählen bei der verlässlichen Erfassung und dem Austausch der Daten auf den Geräten der Kunden, die über die stetig wachsende Reihe der Industriesensoren verfügen.

 
ifm Hardware Cabinet
 
"Wir vertrauen auf die widerstandsfähigen gewerblichen IPCs von Logic Supply, um Datensammler zu erschaffen, die strategisch in den Arbeitsbereichen von Maschinen eingesetzt werden. Diese IPCs müssen strapaziösen Industriebedingungen standhalten und 24/7 ohne Unterbrechungen laufen. Datenverlust ist keine Option. Das Verpassen eines Vorfalls kann bedeuten, dass der Auslöser die Geräte in einer Serie von nachfolgenden Ereignissen zum Ausfall bringt. Wir haben hunderte von Kunden mit Geräten, die gekennzeichnet und sicher vor Zusammenbrüchen sind dank unserer Smart Observer Software."

Um mehr über die Maschinenanalytiklösung von ifm zu erfahren, lesen Sie unser vollständiges Q&A mit Bob Drexel auf unserem I/O Hub Blog.

 
 

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns

Phone Icon
 

Telefonnummer

Telefonnummer: 0322 2109 3448
 
Chat Icon