Jelec Logo
„In den vergangenen zwei Jahren haben wir Dutzende Netzwerkvideorekorder für Überwachungskamerasysteme von Logic Supply gekauft. Diese Einheiten sind äußerst zuverlässig, auch wenn sie auf Öl- und Gasplattformen vor der Küste eingesetzt werden.“Jean-Jacques Paufiques, President bei Jelec, Inc.
 

Überblick über die Produkte

CCTV Sicherheitssysteme

Jelec, Inc. ist ein Unternehmen für Mess- und Elektrotechnik im Schifffahrtbereich und für die Öl- und Gasindustrie. Die Büros in Texas, Louisiana und Südkorea bieten der Kundenbasis eine Vielzahl an Lösungen, wie Überwachungskamerasysteme (engl. Closed-Circuit Television, CCTV). Mit CCTV Systemen können die Kunden von Jelec Bilder für Sicherheitszwecke überwachen und aufnehmen. Jelec ist auf Systeme in gefährlichen Umgebunden spezialisiert und verwendet einzigartige Kameras mit explosionsfestem Gehäuse.

 

Unternehmensanforderungen

Zuverlässige Netzwerkvideorekorder

Bei den hohen Überwachungsanforderungen seiner Kunden suchte das Unternehmen nach zuverlässigen industriellen Computerplattformen, die als Netzwerkvideorekorder (NVRs) dienen können. NVRs sind ein wichtiger Teil der digitalen First Line Überwachungssysteme von Jelec. Dabei benötigte Jelec Computer mit schock- und vibrationsresistentem Design, einem breiten Betriebstemperatursprektrum, das auch der großen Hitze auf Öl- und Gasplattformen standhält, ausreichender Rechenleistung für die Softwares „MasterControl“ und „DigitalSentry“, Befestigungselementen sowie ausreichend Storage für Digitalvideos. Und über all dem stand Zuverlässigkeit, da die Systeme bei ihren Kunden an entlegenen Standorten funktionieren sollten.

 

Die Lösung von Logic Supply

Ein lüfterloser Überwachungscomputer mit Intel Core

 

„Jelec gab uns eine Liste von Anforderungen und wir haben eng mit ihren Technikern zusammengearbeitet, um die beste Plattform und Konfiguration zu finden“, meint James Floyd, Sales Engineer bei Logic Supply. Für absolute Zuverlässigkeit besitzt der Überwachungscomputer ein lüfterloses Gehäuse. Um alle Anforderungen von CCTV in Sachen Performance zu erfüllen, wurde die Einheit um einen Intel Core i7 Prozessor entwickelt. Mainboard und SSD können in einem Temperaturbereich zwischen -25 °C und ca. 70 °C arbeiten und bieten auch bei extremen Temperaturen perfekten Betrieb. Für die Vibrationsfestigkeit verwendet die Konfiguration zusätzlich zum lüfterlosen Gehäuse Solid State Storage. Mit ihren Maßen von 240 mm Breite, 76 mm Höhe und 195 mm Tiefe war die Einheit kompakt und konnte praktisch überall montiert werden. Abgerundet wurde das System durch Halterungen.

 
„Das System funktioniert technisch für uns sehr gut und die Beschaffung bei Logic Supply ist kinderleicht“, sagt Heather Davis, Purchasing Manager bei Jelec. „James ist immer persönlich für uns da und hat immer alle Lieferzeiten sowie unsere Lieferkette im Blick. Es ist uns immer wieder eine Freude, mit ihm und seinem Team zu arbeiten.“