Fractalia Logo
„Logic Supply beeindruckt uns immer wieder durch Vielseitigkeit und Anpassungsfähigkeit. Es ist stets eine Freude mit unserem Account Manager Jairo zusammenzuarbeiten. Die Systeme sind zuverlässig und langlebig und als wir unsere Software remote auf Kompatibilität getestet haben, lief alles super. Unsere Kunden sind sehr glücklich mit ihrer Hardware und das macht wiederum uns glücklich.“Emilio Alfonso, General Manager bei International BDM Fractalia Media
 

Wer ist Fractalia?

Digital Signage in Lateinamerika

Die spanische Firma Fractalia ist in Europa bei IT-Software-Infrastrukturen führend und kommt im Moment mit Digital Signage Softwarelösungen groß raus. Zu ihren Kunden zählen führende Serviceanbieter und Top-Unternehmen, welche die Software von Fractalia in Tausenden Geräten verwenden. Das Unternehmen hat auch in Lateinamerika den Fuß in der Tür und bietet seine Softwarelösungen dort über ein Netzwerk von Systemintegratoren an.

 

Unternehmensanforderungen

Kompatible Hardware für lateinamerikanische Kunden

Als Fractalia nach Lateinamerika expandierte, benötigte das Unternehmen eine konsistente, zuverlässige Hardware-Plattform für seine Signage-Software. Doch mit dem bestehenden Lieferanten gab es nur Probleme. Peripherie-Inkompatibilität, Ausfälle, mangelnder Support und lange Lieferzeiten führten zu monatelangen Verzögerungen und waren keine praktikable Lösung für die lateinamerikanischen Kunden von Fractalia. Deshalb suchte man in der Firmenzentrale nach einer anderen Lösung.

 

Die Lösung von Logic Supply

Remote-Kompatibilitätstests, Lieferung auf Anfrage und Fractalia Zertifizierung

„Fractalia hat von Logic Supply gehört, da wir vor kurzem begonnen hatten, in Lateinamerika zu arbeiten“, erzählt Jairo Blanco, Sales Manager für Lateinamerika bei Logic Supply. „Sie haben sich unseren Standort angesehen und dachten, dass unsere Hardware gut zu ihrer Software-Plattform passen würde. Und da hatten sie recht.“

Nachdem Fractalia mit Blanco über die Probleme, mit denen das Unternehmen bereits konfrontiert war, gesprochen und mehrere PC-Konfigurationen für seine Bedürfnisse ausgesucht hatte, wollte man die Hardware auf Kompatibilität testen. Natürlich wäre es zu teuer und zeitaufwendig, das System nach Europa zu senden, also arbeitete Blanco mit Casey Atherton, dem Lead Field Application Engineer bei Logic Supply, zusammen, um eine Remote-Software-Teststation einzurichten.

 

Atherton bereitete das System vor und verband die Computer dann so im Netzwerk, dass Fractalia die Software remote installieren und testen konnte. Es war ein großer Erfolg! „Es hat nur wenige Stunden gedauert“, so Atherton. „Das war für beide Partner ein positives Erlebnis. Fractalia konnte feststellen, dass unsere Systeme auf dem neuesten Stand sind, während selbige unser Gebäude nicht verlassen mussten.“

 

Nachdem die Kompatibilität der Systeme bestätigt war, arbeitete Logic Supply gemeinsam mit Fractalia daran, mehrere Certified Fractalia Media Software Solution Modelle online zu stellen, die von den lateinamerikanischen Integratoren von Fractalia je nach Bedarf gekauft werden konnten.

 

In nur wenigen Wochen hatte Logic Supply eine komplette Hardware-Lösung bereitgestellt, die alle Erwartungen von Fractalia übertraf.

 

Zum Abschluss

Ausfallzeiten reduzieren und keine schlaflosen Nächte mehr

„Unsere Lösung ist die perfekte Kombination aus Hardware und Software“, erzählt Emilio Alfonso, General Manager bei International BDM Fractalia Media. „Wir freuen uns auf eine lange, erfolgreiche Partnerschaft.“